Eine schnelle und umfassende Literaturrecherche englischsprachiger Publikationen ist über Pubmed möglich. PubMed ist eine englischsprachige textbasierte Meta-Datenbank mit medizinischen Artikeln bezogen auf den gesamten Bereich der Biomedizin. Das Sachgebiet umfasst Medizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, öffentliches Gesundheitswesen, Psychologie, Biologie, Genetik, Biochemie, Zellbiologie, Biotechnologie, Biomedizin usw. Verzeichnet sind 5635 (August 2012) biomedizinische Zeitschriften (vgl. Wikipedia).

Bei Pubmed kann man alle abstracts (Zusammenfassungen) zu den auf dieser homepage zitierten englischsprachigen Veröffentlichungen nachlesen, wenn man die ersten Wörter des Titels dieser Publikationen ins Suchfeld eingibt.

Ansonsten kann man mit folgenden Suchbegriffen suchen:

Stretching, dynamic, ballistic, static, “stretching techniques”, "proprioceptive neuromuscular facilitation" PNF, flexibility, Hamstring, “intermittent stretch”

(Werden mehrere Begriffe in Anführungszeichen gesetzt, so müssen diese genau in dieser Reihenfolge im Text auftauchen (z. B. Stretching, “acute effects”: 138 Treffer; Stretching, acute, effects: 376 Treffer).

Grundsätzlich will man bei einer Literaturrecherche die Suche eingrenzen, um nicht zu viel Unwichtiges zu finden. Engt man die Literaturrecherche zu stark ein, findet man hingegen vielleicht wichtige Veröffentlichungen nicht, weil diese nicht genau diese Fachbegriffe genutzt haben.

Wie bei jeder Recherche so gilt auch hier:

1. Je mehr Suchbegriffe, umso wenigerTreffer und umgekehrt (z. B. Stretching, acute, effects, power: 56 Treffer; Stretching, acute, effects: 376 Treffer).

2. Je unpräziser die Suchbegriffe sind, umso mehr Treffer und umgekehrt (z. B. "training": 1.205.868 Treffer; "stretching": 21.236 Treffer).

Deshalb sollte man vor einer Literaturrecherche zunächst die Suchbegriffe ergründen z. B. in Titeln und Abstracts zu dem Thema.

 

Suchbegriffe für die einzelnen Messgrößen (Parameter, Effekte des Dehnens)

1. Bewegungsreichweite, Dehnungsspannung

Bewegungsreichweite: “range of motion” ROM

Maximale Dehnungsspannung: “passive torque”, “passive force”, “passive-elastic properties”, stiffness, “passive resistive forces”, "Passive resistive torque", “muscle stiffness”

Ruhespannung: “resting tension”

Das Nachlassen der Dehnungsspannung während einer Dehnung: hysteresis,"Viscoelastic stress relaxation"

 

2. Kraft, Leistung

Da in den letzten Jahren die Frage in den Mittelpunkt gerückt ist, ob Dehnen die Leistung (Kraft, Maximalkraft, Schnellkraft, Sprungkraft, Sprintleistung …) negativ beeinflusst, gibt es auch hier zunehmend Studien und Überblicksarbeiten (Reviews). Die englischen Suchbegriffe lauten:

Maximalkraft: "maximum voluntary contraction" (mvc), “peak torque”, “mean power output”, “maximal eccentric torque production”, “isometric force”, “isokinetic torque”, force, strength, “force production”; “Peak Power”, “muscle strength”, “muscle strength testing”, “muscle strength test”, “strength performance”

Schnellkraft: Power, Explosive Force Production, explosive power, stretching-induced force deficits

Eine Vielzahl von Untersuchungen zu dieser Thematik findet man mit den Suchbegriffen; stretching, muscle, power

Leistung: Performance

Testübungen / -leistungen:

Sprungkraft: “jumping height”, vertical jump”, “vertical jump performance”, "countermovement jump (CMJ)", "drop-jump", squat jumps (SJ);

Sprint: sprint, “running speed”,“Sprint Performance”, ”Maximum Sprinting Speed”

Kraft-Längen-Kurve: Active torque–angle relation, length-tension relationship, fiber length-tension relationship, muscle length-tension relationship, length-force relationship (Beispiel eines entsprechenden Beitrages bei Pubmed).

Bei der Frage, ob Dehnen die Kraftleistungen verschlechtert, wird in den letzten Jahren geforscht, wie intensiv und lang einzelne Dehnungen, und wie umfangreich ganze Dehnprogramme beim Aufwärmen sein dürfen, um keine Leistungseinbuße zur Folge zu haben.

Suchbegriffe:

Dauer von Dehnungen: stretch duration

Intensität von Dehnungen: stretch intensity

Anzahl, Wiederholungen von Dehnungen: number of stretches

Darüber hinaus wird geforscht, wie lange eine Pause nach dem Dehnen sein muss, um Leistungseinbußen auszugleichen.

Suchbegriffe:

Pause: rest period

Ob man Leistungseinbußen nach dem Dehnen ausgleichen kann, kann mit den Suchbegriffen

postactivation potentiation

potentiating exercises

gefunden werden.

 

3. Verletzungsgefahr / -prophylaxe

Verletzungsgefahr / -prophylaxe: injuries, injury, prevention, Muskelzerrungen: “Strained Muscle”, "muscle strains"; Muskelfaserrisse: muscle fiber tears; Muskelsehnenverletzung: musculotendinous injury; akute Verletzungen: acute injuries, Überlastungsschäden: overuse injuries

Muskelfaserriss: pulled muscle

Muskelkater: delayed onset muscle soreness DOMS

 

4. Um kurzfristige Effekte (Dehnen beim Aufwärmen) von langfristigen Effekten (regelmäßiges Dehnen) abzugrenzen:

 kurzfristige Effekte nach Kurzzeitdehnen: stretching + acute effects, short-term effects

 Langfristige Effekte nach Langzeitdehnen: stretching + “Regular stretching”, chronic effects, long-term effects

 

Beispiel einer Literaturrecherche mit den Suchbegriffen

Stretching, injuries, injury, prevention, strained, muscle, strains

Es werden 41 Publikationen gefunden (Stand 9.9.2016). Sucht man nur mit weniger Suchbegriffen (Stretching, injuries, injury, prevention) wird die Zahl größer: 324

Literaturrecherche im Internet Pubmed

Links kann man die Ergebnisse filtern. So kann man 39 Beiträge als „full-text“ downloaden. Das 24. Ergebnis ist der Beitrag von Herbert & Gabriel (2002), von dem man sich zunächst das abstract und dann den gesamten Text (oben rechts) anschauen / downloaden kann ("free full Text").

Man kann auch weitersuchen, indem man in diesem Fenster rechts bei „Similar articles" in PubMed“ auf „See all“ klickt. Dann werden die 88 Publikationen angezeigt, die mit diesem Beitrag zusammenhängen. Man kann diese Beiträge dann nach verschiedenen Kriterien ordnen lassen (Datum und „link ranking). Wenn man die Liste nach dem Datum ordnen lässt, kann man so immer nach den aktuellsten Publikationen suchen.

Klickt man beim Abstract von Herbert & Gabriel nicht auf „See all“, sondern auf auf „See reviews...“, dann werden nur die Übersichtsarbeiten aufgelistet, und keine Untersuchungen (Messungen) mit Versuchspersonen.

Zur Frage, ob man die Ruhespannung durch Dehnen langfristig senken kann, ergibt eine Recherche mit den Begriffen muscle stiffness stretching bei Pubmed 352 Treffer, mit den Begriffen „muscle stiffness“ stretching (also dieselben Begriffe, allerdings in Anführungszeichen) 71 Treffer.

Eine bedeutende und vor allem eine der frühesten Publikationen zu diesem Themenbereich ist:

Wiemann, K. & Hahn, K. (1997). Influences of strength, stretching and circulatory exercises on flexibility parameters of the human hamstrings. Int. J. Sports Med., 18, 340-346.

Literaturrecherche im Internet Pubmed

Wenn man diesen bei Pubmed sucht und dann bei „Similar articles“ auf auf „See all“ (166) klickt und dann nach Datum ordnen lässt (Oben in der Mitte bei “Sorted by Link Ranking” auf “Pub Date” und dann auf „Apply” klicken), kann man auch hier wieder nach den aktuellsten Publikationen suchen.

Ein Forscher, der viel in diesem Bereich veröffentlicht hat, ist Stig Peter Magnusson von der University of Copenhagen, København, Denmark

Einer seiner frühesten Beiträge ist:

Magnusson, S.P., Simonsen, E.B., Sorenson, H. & Kjaer, M. (1996). A mechanism for altered flexibility in human skeletal muscle. J. Physiol., 497, 291 298.

Wenn man das Abstract bei Pubmed sucht und dann unter „Similar articles“ auf „See all“ klickt, erscheint eine Liste mit 114 Beiträgen, die man sich wieder ordnen lassen kann.

Eine Möglichkeit, noch gezielter zu suchen, bietet Pubmed, wenn man oben auf „advanced“ klickt, denn dann kommt man zu einer erweiterten Suche. Man kann z. B. angeben, ob die Suchbegriffe im Titel oder im Titel und im Abstract stehen sollen.

Sucht man den Begriff „stretching“ im Titel, erhält man 2884Ergebnisse, sucht man ihn im Titel und im Abstract, erhält man 20.812 Ergebnisse.

Hier kann man auch gezielt nach einem Autor suchen, von dem man weiß, dass er in einem bestimmten Themenbereich regelmäßig forscht und veröffentlicht wie z. B. Cramer JT (Joel T Cramer von der University of Nebraska-Lincoln, USA) im Bereich „Auswirkungen des Beweglichkeitstraining auf die Leistung, z. B. die Maximalkraft).

Literaturrecherche im Internet Pubmed Schlagwörter

Wenn man in der einfachen Suche einen Suchbegriff im Suchfeld eingibt, schlägt Pubmed Suchbegriffe vor, so dass man ggf. gezielter suchen kann.

Pubmed stellt einige bietet auf der homepage einige Videos an, die die Bedienung in englischer Sprache zeigen.

In deutscher Sprache gibt es die folgenden Videos zur

Stichwortsuche

MeSH-Term-Suche (Die Medical Subject Headings (MeSH) sind ein Thesaurus zur Sacherschließung von Büchern und Zeitschriftenartikeln in Medizin und Biowissenschaften.)

Eine allgemeine Einführung findet man hier.

 

Will man nach deutschsprachigen Publikationen suchen, so wird man bei den folgenden Datenbanken fündig:

Datenbank SPOWIS:

Die Sportliteratur-Datenbank umfasst 120.000 Nachweise sportwissenschaftlicher Literatur überwiegend zur angewandten Trainingswissenschaft bis 1995. Damit zählt SPOWIS zu den größten öffentlich zugängigen sportwissenschaftlichen Datenbanken der Welt. Einen Schwerpunkt bilden Ergebnisse der sportwissenschaftlichen Forschung der DDR.

Datenbank SPONET

SPONET ist die trainingswissenschaftliche Suchmaschine des IAT für Sportwissenschaftler, Trainer und Sportler. Monatlich werden ca. 250 neue Quellen ausgewertet und für Fachleute analysiert.

Datenbank des Bundesinstitutes für Sportwissenschaft bisp-datenbanken:

Die Eingabe der Suchbegriffe bei den Suchfeldern „Titel“ und „Inhalt/Abstract“ liefert bessere Ergebnisse als diejenige bei „Schlagwörter“. Z. B. Dehnen bei „Schlagwörter: 0, bei „Inhalt/Abstract: 181, bei „Titel“: 78.

Die Eingabe englischer Suchbegriffe bei „Schlagwörter“ bringt mehr Ergebnisse als die Eingabe deutscher Suchbegriffe. Z. B. „Dehnen“: 0, „Stretching“: 782 (vor allem englischsprachige Publikationen).

Man kann aber auch gezielt auf der homepage verschiedener Zeitschriften suchen.

Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Man kann dann entweder im Archiv suchen, d. h. z. B. die Inhaltsverzeichnisse anschauen.

Oder man sucht z. B. mit Suchbegriffen, z. B. „dehn

oder „Verletzungsprophylaxe

Sportunterricht

medicine and science in sports and exercise

 

Circuit-Training

Auch zum Thema Circuit-Training kann man in den dargestellten Datenbanken suchen, weitere Suchbegriffe sind „circuit-weight-training“ und – in deutschen Datenbanken - „Zirkeltraining“.

z. B. „circuit-weight-training“ bei Pubmed 60 Treffer

z. B. „circuit-training“ in der BISP-Datenbank 78 Treffer

Suchbegriff "Circuit-Training" (Übersetzungen):
Spanisch:     Circuito de entrenamiento
Italienisch:    Allenamento a circuito
Russisch:     Круговая тренировка
Chinesisch: 
循環訓練
Bildersuche auf Chinesisch
Videosuche auf Chinesisch
Japanisch:    サーキットトレーニング      
Bildersuche auf Japanisch
Videosuche auf Japanisch

 

 

Muskuläre Balance

Auch zum Thema Muskuläre Balance kann man in den dargestellten Datenbanken suchen, weitere Suchbegriffe sind – in deutschen Datenbanken - „Muskuläre Dysbalance“. Englische Suchbegriffe sind: „muscular balance”, „Muscle imbalance”

z. B. „muscular balance“ bei Pubmed 120 Treffer am 16.12.2016

Literarturrecherche: "muscular balance" training

Literarturrecherche: "muscular balance" sport

Beckenneigung: „pelvic tilt“, Körperhaltung: „body posture“, Lordose: lumbar lordosis, Kyphose: kyphosis, Wirbelsäule: „vertebral column“

z. B. „ Muskuläre Balance“ in der BISP-Datenbank 128 Treffer

hjh