Priv.- Doz. Dr. Andreas Klee                 http://www.circuit-training-dehnen-dr-klee.de/

Anfragen für Vorträge und Fortbildungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorträge

1993

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Vortrag anlässlich des 4. Work­shops der dvs zur För­de­rung des sport­wissen­schaft­lichen Nachwuchses mit dem Thema „Aktuelle Fragen der Trainingswissenschaft“ vom 23. - 27.08.1993 in Berlin.

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Vortrag anlässlich des 11. Sport­wis­sen­schaftlichen Hoch­schultages der dvs vom 22. - 24.09.1993 in Potsdam mit dem Thema „Sport in Schule, Verein und Betrieb“.

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Vortrag anlässlich des 2. Sym­po­si­ums der dvs-Sektion Trai­ningswissenschaft vom 17. - 19.11.1993 in Stuttgart mit dem Thema „Trainingssteuerung - Konzeptionelle und trainingsmethodische Aspekte“.

1994

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Vortrag anlässlich des Kongresses der DVGS (Deutscher Verband für Ge­sundheitssport und Sport­therapie e.V.) vom 06. ‑ 07.05.1994 in Bad Rappenau mit dem Thema „Belastungssteuerung in der Sport­therapie“.

1998

Klee, A. & Wiemann, K.: Biologische Grundlagen der Elastizität des Muskels und die Wirksamkeit von Dehnungen und Stretching. Vortrag anlässlich des Symposiums 98 auf der 12. Bodylife Fachtagung und dem 9. Bodylife Aerobic Kongress vom 10.09. ‑ 13.09.1998 in Karlsruhe mit dem Thema „Beweglichkeit“.

Klee, A., Jöllenbeck, T. & Wiemann, K.: Meßstation zur Erfassung des Deh­nungs­wider­standes, der Viskosität sowie dynamischer und statischer Kraftpara­meter in vivo. Vortrag anlässlich der 3. gemeinsamen Tagung der dvs‑Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 17. ‑ 19.09.1998 in Darmstadt mit dem Thema „Forschungsmethodische Aspekte von Bewegung, Motorik und Training im Sport“.

1999

Klee, A.:  Zu den Auswirkungen der Flüssigkeitsverschiebungen beim straight-leg-raise auf die Messung der Ruhespannung der ischiocruralen Muskeln. Vortrag auf dem Symposium anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Klaus Wiemann am 18. Juni 1999 in Wuppertal mit dem Thema „Alternative Aspekte der Bewegungswissenschaften“.

Klee, A. & Wiemann, K.: Die Messung der Ruhespannungs-Dehnungskurve der ischiocruralen Muskeln – Möglichkeiten und Grenzen. Vortrag anlässlich des 14. Sport­wis­sen­schaftlichen Hochschultages der dvs vom 27. - 29.09.1999 in Heidelberg mit dem Thema „Dimensionen und Visionen des Sports.“

2001

Klee, A. & Wiemann, K.:Zur Problematik des Dehnens in der Gymnastik – theoretische und experimentelle Überlegungen. Vortrag anlässlich des Gymnastikkongresses des Berufsverbandes staatl. anerkannter Berufsfachleh­rer für Gymnastik und Sport vom 18. - 20.05.2001 in Münster mit dem Thema „Gymnastik im neuen Jahrtausend. Herausforderungen – Perspektiven – Innovatio­nen“.

Klee, A. & Wiemann, K.: Stretch and Contraction Specific Changes in Passive Torque in Human M. Rectus Femoris. Vortrag anlässlich des Sixth Annual Con­gress of the European Col­lege of Sport Science, 24. –28.07.2001 in Köln mit dem Thema „Perspectives and Profiles“.

Klee, A. & Wiemann, K.:Die Ruhespannungs-Dehnungskurve – ihre Erhebung beim M. rectus femoris und ihre Veränderung im Rahmen kurzfristiger Treatments. Vortrag anlässlich des 2. Expertengespräches am Sportwissenschaftlichen Institut der Univer­sität des Saarlandes (Prof. Dr. Georg Wydra) am 09.11.2001 mit dem Thema „Stretching“.

2002

Klee, A.: Jetzt geht’s rund – das Circuit-Training, seine trainingswissenschaftlichen Grund­lagen und Möglichkeiten des Einsatzes in Schul- und Breitensport. Wissenschaftlicher Vortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens am 02.07.2002 in Wuppertal.

2003

Klee, A. & Wiemann, K.:Biologische Grundlagen zur Wirkung der Muskeldehnung. Vortrag anlässlich des Sportgespräches der Ruhrolympiade 2003 und 18. Internationaler Workshop in Oberhausen am 15.06.2003 mit dem Thema „Talentsuche und Talentförderung“.

Klee, A. & Wiemann, K.:Biologische Grundlagen der Flexibilität. Vortrag anlässlich des 19. Sportmedizinischen/Sportwissenschaftlichen Seminars des Sportbundes Pfalz und des Sportärztebundes Rheinland-Pfalz an der Universität Landau am 08.11.2003 mit dem Thema „Flexibilitätstraining heute“.

2004

Klee, A.: Methoden und Wirkungen des Dehnungstrainings. Vortrag anlässlich der Tagung der Deutschen Schwimmtrainer-Vereinigung vom 30.04. ‑ 02.05.2004 in Oostende.

2005

Klee, A.: Beweglichkeitstraining im Freizeitsport - biologische Grundlagen und praktische Empfehlungen. Hauptreferat anlässlich des Symposiums der dvs‑Sektion Trainingswissenschaft in Bochum vom 07.04. ‑ 09.04.2005 mit dem Thema „Trainingswissenschaft im Freizeitsport“.

Vorstellung Landau?  

Klee, A.: Muskuläre Dysbalance und Dehnen. Vortrag anlässlich des Schweizerischen Physiotherapiekongresses am Samstag, 4. Juni 2005, in Interlaken (Schweiz).

Klee, A.: Dehnen im Sport – der Stand heute in Theorie und Praxis. Vortrag anlässlich des Workshops für Kurs- und ÜbungsleiterInnen im NRW-Hochschulsport in der Unihalle der Bergischen Universität Wuppertal am 19.11.2005.

2006

Klee, A.: Zur Wirkung des Dehnungstrainings als Verletzungsprophylaxe. Vortrag anlässlich des 7. Gemeinsames Symposiums der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft am 18. Februar 2006 in Bad Sassendorf.

Klee, A.: Die Bedeutung der Ruhespannungs-Dehnungskurve für die muskuläre Balance. Vortrag anlässlich des Symposiums „Dehnen und Beweglichkeit“ am 04. November 2006 am Universitätsspital in Bern.

2007

Klee, A.: Sinn und Unsinn von Dehnungen. Vortrag anlässlich des 1. Sportwissenschaftlichen Forums des Sportbundes Rheinland “Kräftigung und Stretching - Mythos und neueste Erkenntnisse” am 19.04.2007 in der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz.

Klee, A.: Update: Muskeldehnung. Vortrag anlässlich des Treffens für Referenten und Assistenten der Lehrgruppe Dos Winkel – Nichtoperative Orthopädische Medizin, Europa Symposium der IAOM (International Academy of Orthopedic Medicine), am Samstag, 6. Oktober 2007 in Gumpoldskirchen bei Wien.

2008

Klee, A.: Dehnen – wie machen wir es richtig? Vortrag anlässlich der Fachtagung des Schwäbischen Turnerbundes „Gymnastik/Rhythmische Sportgymnastik“ am 5. April 2008 in Ulm/Söflingen.

Klee, A.: Perfektes Zirkeltraining. Vortrag anlässlich der Powerschulung vom 22. bis 24. August 2008 im Hotel am Wald, Monheim.

Klee, A.: Dehnen im Sport – sinnvoll oder verzichtbar? Vortrag anlässlich der Jahrestagung „Sport und Gesundheit“ des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen e.V. am 29. November 2008 im Rheinischen Industriemuseum ▪ Oberhausen.

2009

Klee, A.: Methoden und Wirkungen des Dehnungstrainings. Vortrag anlässlich des 22. Bundeskongresses des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und des Verbandes Deutscher Tennislehrer (VDT) vom 2.1. - 4.1.2009 im The Westin Grand München Arabellapark.

Klee, A.: Perfektes Zirkeltraining. Vortrag anlässlich der Powerschulung am 10. Januar 2009 im Haus Rheinblick, Monheim.

Klee, A.: Dehnen/Stretching: der aktuelle Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und ihre Konsequenzen für die Lehr-/Bildungsarbeit. Vortrag anlässlich der Fortbildung des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen e.V. am 31. Januar 2009 in der Akademie Gevelinghausen.

Klee, A.: Perfektes Zirkeltraining. Vortrag anlässlich der Powerschulung am 28. August 2009 im Hotel am Wald, Monheim.

Klee, A.: Methoden und Wirkungen des Dehntrainings. - Neueste Erkenntnisse und Konsequenzen für die Praxis -. Vortrag anlässlich einer Fortbildung des StadtSportBundes Aachen und des HochSchulsportZentrums Aachen für Übungsleiter „Prävention“ am 31.10.09 in Aachen.

Klee, A.: Methoden und Wirkungen des Dehnungstrainings. Vortrag anlässlich der A–Trainer Fortbildung des Deutschen Tennis Bundes „Aspekte des modernen Tennistrainings – vom Einstieg bis zum Leistungstennis“ im November 2009 in Göttingen (Hotel Freizeit – Inn)

2010

Klee, A.: Perfektes Zirkeltraining. Vortrag anlässlich der Powerschulung am 13. März 2010 für die Firma PEP food consulting GmbH, Institut für Ernährung und Gesundheit, im Fitness-Studio „Vital JA - Bewegung zum Wohlfühlen“ in Sinzheim.

Klee, A.: Sportwissenschaftliche Aspekte rund um das Thema Zirkeltraining. Vortrag anlässlich der Schulung am 6. November 2010 für die Firma „moves“ in der werraMED GmbH & Co KG in Eschwege.

Klee, A.: Methoden und Wirkungen des Dehnungstrainings. Vortrag anlässlich der A–Trainer Fortbildung des Deutschen Tennis Bundes „ Aktuelle Entwicklungen im Training und Management – Hochleistungstraining und Businessprozesse im Umfeld des A-Trainers“ am 28. November 2010 in Göttingen (Hotel Freizeit – Inn).

2015

Klee, A.: Update Dehnen. Vortrag anlässlich des Sportmedizinischen/Sportwissenschaftlichen Seminars des Sportbundes Pfalz und des Sportärztebundes Rheinland-Pfalz an der Universität Landau am 07.11.2015.

Durchführung von Aus- und Fortbildungen

1994

Klee, A.: Trainingsmethodik II: Fehleranalyse für Fehler in der Trainingspraxis und Planung. Fachseminar 7 des Deutschen Sportstudio Verbandes e.V. in Bonn am 01.10.1994.

1996

Klee, A. & Wiemann, K.: Biologische Bedeutung des Aufwärmens mit besonderer Berücksichtigung des Dehnens. Dezentrale A-Trainer-Fortbildung (Tennis & Golf Management) in Essen (Leistungs- und Ausbildungszentrum des Tennis-Verbandes Niederrhein e.V.) am 26.10.1996.

Klee, A.: Neue Erkenntnisse zu der Methodik des Dehnungstrainings und funktionelle Kraftübungen zur Sicherung einer guten Körperhaltung. Interner Skiclub-Fort­bil­dungs­lehrgang des Ski-Club Gevelsberg in der Sportschule Hachen, Sundern, am 30.11.1996.

1998

Klee, A.: Neue Erkenntnisse aus der Trainingslehre erfahrbar machen: Verschiedene Dehnungsmethoden im Vergleich. Fortbildungsveranstaltung des Deutschen Sportlehrerverbandes (DSLV) e.V. am 9./10.05. 1998 in der Sportschule Wedau, Duisburg.

1999

Klee, A.: Krafttraining in der Schule. Fortbildungsveranstaltung des Deutschen Sportlehrerverbandes (DSLV) e.V. am 25./26.09. 1999 in der Sportschule Wedau, Duisburg.

Klee, A.: Zirkel-Training neu verpackt. Landesweiter Workshop zum Thema „Trends im Fitneßbereich“ des Arbeitskreises „Inhalte/Bildung“ im Rahmen der Landeskonferenz Hochschulsport NRW für Übungsleiterinnen und Übungsleiter im Hochschulsport am 20.11.99 im Hochschulzentrum der RWTH Aachen.

Klee, A.: Fitnessstudio im Sportunterricht, Grundlagen, Regeln und Beispiele für Fitnesstraining. Fortbildung im Fach Sport für die Hildener Realschulen am 01.12.99 in der Wihl­helm Fabry Realschule Hilden (Moderator: Rolf Feldbrügge, Beauftragter für den Schulsport für die Realschulen im Kreis Mettmann und Düsseldorf).

2000

Klee, A.: Krafttraining in der Schule unter besonderer Berücksichtigung der muskulären Balance und der Körperhaltung (Janda-Muskelfunktionstest) – Möglichkeiten zur unterrichtlichen Umsetzung. Praxisveranstaltung im Rahmen des 2. Kongresses des Deutschen Sportlehrerver­bandes (DSLV) vom 06.04. – 08.04.2000 in Augsburg.

Klee, A.: Neue Erkenntnisse aus der Trainingslehre erfahrbar machen: Ver­schiedene Dehnungsmethoden im Vergleich. Praxisveranstaltung im Rahmen des 2. Kongresses des Deutschen Sportlehrerver­bandes (DSLV) vom 06.04. – 08.04.2000 in Augsburg.

2001

Klee, A. & Wiemann, K.: Neue Erkenntnisse zum Dehnungstraining. Überfachliche Fort­bildung für Trainer im Leistungssport am Institut für angewandte Prävention und Leistungsdiagnostik, Wilfried Schäfer, Leistungssportreferent LSB Bremen, 24.11.2001.

2003

Klee, A.: Drei Seminare auf dem 4. Hessischen Sportlehrertag am 15./16.09.2003 in Wetzlar.
1. Mo.,   15.09.,   17:00-18:30:    
„Bewegungskonzepte – Circuittraining in der Sek. II“
2. Die.,   16.09.,   9:30-11:00:      
„Bewegungskonzepte – Circuittraining in der Sek. I“
3. Die.,   16.09.,   15:00-16:30:    
„Bewegungskonzepte – Circuittraining in der GS“

2004

Klee, A.: Dehnungstraining in der Praxis. Zwei Praxisveranstaltungen bei der Tagung der Deutschen Schwimmtrainer-Vereinigung vom 30.04. ‑ 02.05.2004 in Oostende.

2005

Klee, A.: Dehnen im Sport – der Stand heute in Theorie und Praxis. Praxisveranstaltung anlässlich des Workshops für Kurs- und ÜbungsleiterInnen im NRW-Hochschulsport in der Unihalle der Bergischen Universität Wuppertal am 19.11.2005.

2008

Klee, A.: Dehnen – Praxis. Praxisveranstaltung anlässlich der Fachtagung des Schwäbischen Turnerbundes „Gymnastik/Rhythmische Sportgymnastik“ am 5. April 2008 in Ulm/Söflingen.

2009

Klee, A.: Dehnen/Stretching: der aktuelle Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und ihre Konsequenzen für die Lehr-/Bildungsarbeit. Praxisveranstaltung anlässlich der Fortbildung des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen e.V. am 31.01.2009 in der Akademie Gevelinghausen.

Klee, A.: Methoden und Wirkungen des Dehntrainings. - Neueste Erkenntnisse und Konsequenzen für die Praxis -. Praxisveranstaltung anlässlich einer Fortbildung des StadtSportBundes Aachen und des HochSchulsportZentrums Aachen für Übungsleiter „Prävention“ am 31.10.09 in Aachen.

2015

Klee, A.: Fitness Center Turnhalle – Mittels funktionellen Krafttrainings auf Basis des eigenen Hallenmaterials Gesundheitsbewusstsein stärken. Lehrerfortbildung der Bezirksregierung Düsseldorf am 15.6.2015 in Duisburg Wedau.

Klee, A.: Fitness Center Turnhalle – Mittels funktionellen Krafttrainings auf Basis des eigenen Hallenmaterials Gesundheitsbewusstsein stärken. Lehrerfortbildung der Bezirksregierung Düsseldorf am 15.9.2015 in Duisburg Wedau.

 

Poster

1993

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Poster anlässlich des 11. Sport­wissenschaftlichen Hoch­schultages der dvs vom 22.09. - 24.09.1993 in Potsdam mit dem Thema „Sport in Schule, Verein und Betrieb“.

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Poster anlässlich des 3. Inter­nationalen Kongresses „Sport und Medizin“ der Orthopädischen Universitätsklinik Frankfurt vom 25./26.09.1993 mit dem Thema „Die Muskulatur - Sensibles, integratives und meßbares Organ“.

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Poster anlässlich des Kongresses der Sport-, Gymnastik- und Krankengymnastikschule Waldenburg vom 01./02.10.1993 mit dem Thema „Dehn- und Mobilisationstechniken“.

Klee, A.: Haltung, muskuläre Balance und Training. Poster anlässlich des 2. Sym­po­si­ums der dvs-Sektion Trai­ningswissenschaft vom 17. - 19.11.1993 in Stuttgart mit dem Thema „Trainingssteuerung - Konzeptionelle und trainingsmethodische Aspekte“.

1998

Klee, A.: Muscular Balance, Posture and Training. Poster anlässlich des Third Annual Congress of the European College of Sport Science vom 15.07. ‑ 18.07.1998 in Manchester.

1999

Klee, A., Jöllenbeck, T. & Wiemann, K.: Messstation zur Erfassung des Dehnungswiderstandes und der Viskosität der ischiocruralen Muskeln und des M. rectus femoris – ein Vergleich. Poster anlässlich des 5. Symposiums der dvs‑Sektion Biomechanik in Münster vom 11.03. ‑ 13.03.1999 mit dem Thema „Apparative Biomechanik – Methodik und Anwendungen“.

Klee, A., Jöllenbeck, T. & Wiemann, K.: Biomechanical responses to repeated stretches in human M. rectus femoris. Poster anlässlich des Fourth Annual Congress of the European College of Sport Science in Rome vom 14.07. ‑ 17.07.1999.

Klee, A. & Wiemann, K.: Die Messung der Ruhespannungs-Dehnungskurve der ischiocruralen Muskeln – Möglichkeiten und Grenzen. Automatische Power-Point Präsentation anlässlich des 14. Sport­wis­sen­schaftlichen Hochschultags der dvs vom 27.09. ‑ 29.09.1999 in Heidelberg mit dem Thema „Dimensionen und Visionen des Sports.“

2000

Klee, A., Jöllenbeck, T. & Wiemann, K.: Correlation between muscular function and posture - lowering the degree of pelvic inclination with exercise. Poster anlässlich des XVIIIth Symposium of the International Society of Biome­chanics in Sports (ISBS) in Hong Kong vom 25.06. – 30.06.2000.

2005

Klee, A.: Zur Wirkung des Dehnungstrainings als Verletzungsprophylaxe. Poster anlässlich des 39. Deutscher Kongresses für Sportmedizin und Prävention vom 14. bis 17. September 2005 in Hamburg.