Klee, A. (2017). Beweglichkeit und Beweglichkeitstraining. In: Hottenrott, K. & Seidel, I. (Hrsg.).
Handbuch Trainingswissenschaft/Trainingslehre. Hofmann, Schorndorf. S. 225-239.

Klee, A. & Roschanski, M. (2016). NRW kann schwimmen. In: Schule NRW – Amtsblatt des Ministeriums für Schule und
Weiterbildung. Nr. 7/8, S. 9-11.

Klee, A. (2015): Richtig dehnen: Mehr Motivation durch Abwechslung. In: SportPraxis 3+4, S. 12-16.            Zusatzmaterial

Vor 2015:

1.     Klee, A. (2013): Update Dehnen. Sportunterricht 62, 5: 130-134.

Zusatzmaterial

2.     Klee, A. (2013): Update Dehnen. Athletik – Zeitschrift für Gewichtheben, Kraftsport, Fitness und Gesundheit 122, 9:
27-31; 1: 24-28.

3.    Klee, A. / Wiemann, K. (2012): Dehnen - Training der Beweglichkeit. Schriftenreihe Pra­xisideen,
Verlag K. Hofmann, Schorndorf, 2. erweiterte Auflage. 

4.       Klee, A. (2011): Dehnen beim Tennis: Sinnvoll oder Mythos. In: TennisSport. Heft 5, S. 5-11.

5.       Klee, A. (2011): Circuit-Training und Fitness-Gymnastik. Schriftenreihe Praxisideen, Verlag K. Hofmann, Schorndorf,
5. erweiterte Auflage. 97837780004401

6.     Klee, A. / Wiemann, K. (2010): Movilidad y flexibilidad. Método práctico de estiramientos. Verlag, Paidotribo Editorial,
Spanien. Übersetzung des Buchs: Klee, A. / Wiemann, K. (2005): Beweglichkeit / Dehnfähigkeit. Schriftenreihe Pra­xisideen,
Verlag K. Hofmann, Schorndorf.

7.       Klee, A. (2008): Circuit-Training und Fitness-Gymnastik. Schriftenreihe Praxisideen, Verlag K. Hofmann, Schorndorf,
4. erweiterte Auflage. 97837780004401

8.   Klee, A. (2007): Mozgáskoncepciók Köredzés. Verlag, Dialóg Campus, Ungarn. Übersetzung des Buchs: Klee, A. (2002a):
Circuit-Training. Schriftenreihe Praxisideen, Verlag K. Hofmann, Schorndorf. 9639542474

9.       Klee, A. (2007): Zur Wirkung des Dehnungstrainings als Verletzungsprophylaxe. In: Freiwald, J., Jöllenbeck, T.,
Olivier, N. (Hrsg.): Prävention und Rehabilitation. 7. Gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik,
Sportmotorik und Trainingswissenschaft,
Köln: Strauß, S. 337 ‑ 346. 3939390695

 

 

 

2004 - 2006

10.   Klee, A. (2006a): Zur Wirkung des Dehnungstrainings als Verletzungsprophylaxe – eine Analyse der
empirischen Untersuchungen unter besonderer Berücksichtigung der Verletzungsarten. In:
Sportwissenschaft, Heft 1, S. 23 ‑ 38.

11.   Klee, A. (2006b): Beweglichkeitstraining im Freizeitsport - biologische Grundlagen und praktische Empfehlungen.
In: Ferrauti, A. / Remmert, H. (Hrsg.): Trainingswissenschaft im Freizeitsport. Symposium der dvs-Sektion
Trainingswissenschaft, Bochum. Feldhaus Verlag,
Edition Czwalina Bd 157, Hamburg, S. 145 ‑ 159.

12.   Klee, A. (2006c): Circuit-Training und Fitness-Gymnastik. Schriftenreihe Praxisideen, Verlag K. Hofmann, Schorndorf,
3. erweiterte Auflage. 97837780004401

13.   Klee, A. (2005a): Zur Wirkung des Dehnungstrainings als Verletzungsprophylaxe. In: Deutsche Zeit­schrift für
Sportmedizin, 56, Heft 7-8, S. 293.

14.   Klee, A. / Wiemann, K. (2005b): Dehnfähigkeit / Beweglichkeit. Schriftenreihe Pra­xisideen, Verlag K. Hofmann, Schorndorf.

 15.   Klee, A. / Wiemann, K. (2004a): Biologische Grundlagen zur Wirkung der Muskel­dehnung. In:
Cachey, K. / Halle, A. / Teubert, H. (Hrsg.): Sport ist Spitze. 18. Internationaler Workshop im Juni
2003 in Oberhausen. Aachen: Meyer & Meyer, S. 88 ‑ 102.

16.   Klee, A. / Wiemann, K. (2004b): Methoden und Wirkungen des Dehnungstrainings. In: Freitag, W.:
Schwimmen - Lernen und Optimieren. Band 23. Tagung der Deutschen Schwimmtrainer-Vereinigung vom 30. April bis 2. Mai 2004 in Oostende. Rüsselsheim: DSTV, S. 58 ‑ 72.

17.   Wiemann, K. / Klee, A. (2004c): The significance of stretching in the warm up before maximum
performance. Modern Athlete and Coach, 42,
Heft 1, 24-26.

2001 - 2003

18.   Klee, A. (2003): Methoden und Wirkungen des Dehnungstrainings. Die Ruhe­span­nungs-Dehnungskurve
- ihre Erhebung beim M. rectus femoris und ihre Verän­derung im Rahmen kurzfristiger Treatments.
Habilitationsschrift. Verlag K. Hof­mann, Schorndorf.

19.   Klee, A. (2002a): Circuit-Training. Schriftenreihe Praxisideen, Verlag K. Hofmann, Schorndorf.

20.   Klee, A. / Wiemann, K. (2002b): Zur Problematik des Dehnens in der Gymnastik – theoretische
und experimentelle Überlegungen. In: Gutsche, K.‑J. / Medau, H.J. (Hrsg.): Gymnastik im neuen
Jahr­tausend. Herausforderungen – Perspekti­ven – Innovationen. Dokumentation des Gymnastik-
Kongresses vom 18.-20. Mai 2001 in Münster. Schorndorf: Verlag K. Hofmann, S. 100 ‑ 111.

21.   Klee, A. / Jöllenbeck, T. / Wiemann, K. (2002c): The Significance of titin filaments to resting tension
and posture. In: Hong, Y. (Hrsg.): International Research in sports Biomechanics. London and New York:
Routledge, Taylor & Francis, S. 90 – 97.

22.   Klee, A. / Wiemann, K. (2002d): Stretch and Contraction Specific Changes in Passive Torque in Human
M. Rectus Femoris. In: European Journal of Sport Science, vol. 2, 6, 1‑10.

23.   Klee, A. (2001a): Neue Erkenntnisse aus der Trainingslehre erfahrbar machen: Ver­schiedene
Dehnungsmethoden im Vergleich. In: Altenberger, H. u.a. (Hrsg.): Im Sport lernen – mit Sport
le­ben. Kongressband des 2. Kongresses des Deut­schen Sportlehrerverbandes (DSLV) vom 6. – 
8. April 2000 in Augsburg, Augs­burg: Ziel, S. 363‑368.

24.   Klee, A. (2001b): Krafttraining in der Schule unter besonderer Berücksichtigung der muskulären Balance und der Körperhaltung (Janda-Muskelfunktionstest) – Möglichkeiten zur unterrichtlichen Umsetzung. In: Altenberger, H. u.a. (Hrsg.): Im Sport lernen – mit Sport leben. Kongressband des 2. Kongresses des Deutschen Sportlehrerverbandes (DSLV) vom 6. – 8. April 2000 in Augs­burg, Augsburg: Ziel, S. 495‑500.

 2000

 25.   Klee, A. / Wiemann, K. (2000a): Der Einfluss von Flüssigkeitsverschiebungen auf die Bestimmung muskulärer Dehnungsparameter. In: Deutsche Zeit­schrift für Sportmedizin, 51, Heft 6, S. 205 ‑ 210.

26.   Klee, A. / Jöllenbeck, T. / Wiemann, K. (2000b): Correlation between muscular function and posture - lowering the degree of pelvic inclination with exercise. In: Hong, Y. / Johns, D.P. (Hrsg.): Proceedings of the XVIIIth Symposium of the Inter­national Society of Biome­chanics in Sports (ISBS), Hong Kong: Chinese Uni­versity Press, S. 162 – 165.

27.   Klee, A. / Jöllenbeck, T. / Wiemann, K. (2000c): Messstation zur Erfassung des Deh­nungs­widerstandes und der Viskosität der ischiocruralen Muskeln und des M. rectus femoris – ein Vergleich. In: Nicol, K. / Peikenkamp, K. (Hrsg.): Ap­parative Bio­me­chanik – Methodik und Anwendungen. 5. Symposium der dvs‑Sektion Bio­me­chanik, 11.‑13.03.99 in Münster. Hamburg: Feldhaus Verlag, Edition Czwalina Bd 115, S. 299 ‑ 303.

28.   Wiemann, K. / Klee, A. (2000d): Die Bedeutung von Dehnungsübungen für die Auf­wärmphase. In: Leistungssport, 30, Heft 4, S. 5 ‑ 9.

29.   Wiemann, K. / Klee, A. (2000e): Stretching e prestazioni sportive di alto livello. Scuola dello Sport, 19, Heft 49, 9-15.

1999

 30.   Wiemann, K. / Klee, A. / Stratmann, M. (1999a): Filamentäre Quellen der Muskel-Ru­he­spannung und die Behandlung muskulärer Dysbalancen. In: Krankengym­nastik – Zeitschrift für Physiotherapeuten, 51, Heft 4, S. 628 ‑ 640.

31.   Wiemann, K. / Klee, A. (1999b): Dehnen und Stretching - Effekte, Methoden, Hin­weise für die Praxis. In: Sportpraxis, 40, Teil 1: Heft 3, S. 8 – 12, Teil 2: Heft 4, S. 37 ‑ 41.

32.   Klee, A. / Wiemann, K. / Jöllenbeck, T. (1999c): Messstation zur Erfassung des Deh­nungswiderstandes, der Viskosität sowie dynamischer und statischer Kraft­pa­ra­meter in vivo. In: Wiemeyer, J. (Hrsg.): Forschungsmethodische Aspekte von Bewegung, Motorik und Training im Sport. 3. gemeinsames Symposium der dvs‑Sektionen Bio­mecha­nik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft, 17.‑19.09.98, Darmstadt. Feldhaus Verlag, Edition Czwalina Bd 105, Hamburg, S. 249 – 254.

33.   Klee, A. / Jöllenbeck, T. / Wiemann, K. (1999d): Biomechanical responses to re­peated stretches in human M. rectus femoris. In: Parisi, P. / Pigozzi, F. / Prinzi, G. (Ed.): Sport Science ´99 in Europe. Proceedings of Fourth Annual Con­gress of the European Col­lege of Sport Science. Rome, Miligraf, S. 495.

34.   Klee, A. (1999e): Das Training im Kraftraum – die Exkursion ins Fitness-Studio. In: Reuter, Manfred / Sahre, Elisabeth (Hrsg.): Fer­tig ausgearbeitete Unter­richts­bausteine für das Fach Sport: eine Ideen­börse für alle Pflicht- und Wahl­themen in den Sekundarstufen I und II. Kis­sing: WEKA, Mai und November 1999.

1998

35.   Wiemann, K. / Klee, A. / Stratmann, M. (1998a): Filamentäre Quellen der Muskel-Ru­he­spannung und die Behandlung muskulärer Dysbalancen. In: Deutsche Zeit­schrift für Sportmedizin, 44, Heft 4, S. 111 ‑ 118.

36.   Klee, A. (1998b): Muscular Balance, Posture and Training. In: Sargeant, A. J. / Siddons, H. (Ed.): From Community Health To Elite Sport. Proceedings of Third Annual Congress of the European College of Sport Science. Liver­pool: The Centre for Health Care Development, S. 335.

37.Klee, A. (1998c): Das Circuit-Training. In: Reuter, Manfred / Sahre, Elisabeth (Hrsg.): Fer­tig ausgearbeitete Unterrichtsbausteine für das Fach Sport: eine Ide­en­börse für alle Pflicht- und Wahlthemen in den Sekundarstufen I und II. Kis­sing: WEKA, November 1998.

1994 - 1997

 38.   Klee, A. (1997a): Funktionelles Bauchmuskeltraining - von Schülern selbständig ent­deckt. In: Lehrhil­fen für den sport­unterricht, 46, Heft 5, S. 65 ‑ 74.

39.   Klee, A. (1997b): Neue Erkenntnisse aus der Trainingslehre erfahrbar machen: Ver­schie­dene Deh­nungsmethoden im Vergleich. In: Reuter, Manfred / Sahre, Eli­sabeth (Hrsg.): Fer­tig ausgearbeitete Unterrichtsbausteine für das Fach Sport: eine Ideenbörse für alle Pflicht- und Wahlthemen in den Sekundarstu­fen I und II. Kis­sing: WEKA, November 1997.

40.   Klee, A. (1996): Dynamisches Dehnen versus Anspannungs-Ent­span­nungs-Stret­ching - ein experi­menteller Vergleich
in einem Grundkurs. In: Lehrhil­fen für den sport­un­­terricht, 45, Heft 10, S. 145 ‑ 154.

41.Klee, A. (19941): Haltung, muskuläre Balance und Training. Die metrische Erfas­sung der Hal­tung und des
Funktionsstandes der posturalen Muskulatur - Möglich­kei­ten der Hal­tungsbeein­flus­sung durch funktio­nelle
Dehn‑ und Kräftigungs­übun­gen. Dissertation. 2. un­veränderte Auflage, Frank­furt a.M.:
Verlag Harri Deutsch, 1995a.

42.   Klee, A. (1995b): Muskuläre Balance. Die Überprüfung einer Theorie. In: sportun­ter­richt, 44, Heft 1, S. 12 ‑ 23.

43.   Klee, A. (1995c): Zur Aussagefähigkeit des Armvorhaltetests nach Matthiaß. In: Zeit­schrift für
Ortho­pädie und ihre Grenzgebiete, 133, Heft 3, S. 207 ‑ 213.    
(
Scann des Originals)

44.   Klee, A. (1994a): Haltung, muskuläre Balance und Training. In: Brack, Rolf / Hoh­mann, An­dreas /
Wieland, Hans (Hrsg.): Trainingssteuerung. Konzep­tio­nelle und trai­­ningsme­thodische Aspekte.
Stuttgart: Nagl­schmid, S. 311 ‑ 316.

45.   Klee, A. (1994b): Zur Theorie der muskulären Balance. In: Zichner, Ludwig / Engel­hardt, Martin / Frei­wald, Jürgen (Hrsg.): Orthopädie und Rheu­matologie Bd IV. Die Mus­kula­tur. Wehr: Verlag Ciba Geigy, S. 197 ‑ 209.


In einer regionalen Sportzeitschrift veröffentlicht:

Klee, A. (1991a): Trainingstipp „Hyperextensionen“. In: SPORTline, 10, S. 19 ‑ 20.

Klee, A. (1991b): Trainingstipp „Bauchmuskulatur“. In: SPORTline, 11, S. 20 ‑ 22.

Klee, A. (1991c): Trainingstipp „Beinmuskulatur, Erster Teil“. In: SPORTline, 1, S. 28 ‑ 29.

Klee, A. (1991d): Trainingstipp „Beinmuskulatur, Zweiter Teil“. In: SPORTline, 2, S. 28 ‑ 29.

Klee, A. (1991e): Trainingstipp „Brustmuskulatur“. In: SPORTline, 3, S. 26 – 27.

Klee, A. (1991f): Trainingstipp „Rückenmuskulatur“. In: SPORTline, 4, S. 28 – 29.